Produktfinder Versuchsergebnisse Service Beratung

Primacorn M – der Power-Mantel gegen Trockenstress!

Dass sich Primacorn M als Nährstoff-Applikation bewährt, hat die Erfahrung der vergangenen Jahre gezeigt. So auch in diesem Jahr, in welchem es wieder zu regional extremer Frühsommertrockenheit in der für die Maispflanze wichtigen Auflauf-Phase kam.

Die Antwort auf die Frage, ob sich die Kosten für Primacorn lohnen liefert der Vergleichsanbau mit und ohne Primacorn. Das Ergebnis: Je trockener, desto deutlicher treten die Vorteile der Primacorn M-Behandlung zutage.
­

Deutlich sichtbar:

  • Kaum Beeinträchtigung des Wurzelwachstums bei Trockenheit
  • Vegetationsvorteile in Höhenlagen
  • Vitalere Pflanzen bei kalten Temperaturen in der Jugendentwicklung

Deutlich sichtbar:

  • Vitalere Pflanzen
  • Mehr Chlorophyll in der Pflanze
  • Höhere Photosyntheseleistung in der Vegetation

Wie funktioniert Primacorn M?

Primacorn M wird als flüssige Nährstoff-Lösung auf das Saatkorn aufgebracht und bildet dort eine geschlossene Nährstoff-Kruste. Die Primacorn M Power-Ummantelung versorgt Ihr Saatgut in den ersten kritischen Wochen, wenn die Wurzeln noch klein sind, optimal mit Phosphor, Zink und Stickstoff - selbst bei Frühsommer-Trockenheit!

Stimme aus der Praxis

"Ich denke der Einsatz von Primacorn M hat sich gelohnt."

Daniel Geiger, ehemaliger BayWa Mitarbeiter und Landwirt aus Niederbayern

Durch meine Tätigkeit in der Saatgutabteilung der BayWa AG bin ich auf Primacorn M aufmerksam geworden und probierte es auf meinem Betrieb selber aus. Gerade heuer, wo der Frühsommer von langanhaltender Hitze und Trockenheit gezeichnet war, war Primacorn M für die Entwicklung sehr hilfreich. Durch die aufgebrachten Nährstoffe bekommt der Mais gerade in den ersten Tagen genügend Spurenelemente um sich kräftig zu entwickeln. Mit dem daraus resultierenden, besser entwickelten Wurzelwerk konnte die Maispflanze die Trockenperiode stressfreier überbrücken und steht jetzt grüner und vitaler da als vergleichbare Sorten.
Ich denke der Einsatz von Primacorn M hat sich gelohnt.

Die Vorteile:

  • Phosphat-Verfügbarkeit schon gleich nach der Keimung
  • Schnelle, gesunde Jugendentwicklung
  • Einfachste Anwendung ohne zusätzliche Technik
  • Kaum Einfluss auf die Düngebilanz
  • Zink als Stärkung für die wachsenden Zellen und als Turbo für die Stoffwechselaktivitäten in der Pflanze