Produktfinder Versuchsergebnisse Service Beratung

Erosionsschutz im Frühjahr

ZWH 4025 Vitalis Mulch

Der Aufwuchs hinterlässt einen feinkrümeligen Boden, welcher im Frühjahr gut abtrocknet und eine optimale Mulchauflage hinterlässt.

  • Hinterlässt im Frühjahr sichere Mulchauflage (Erosionschutz für Mais und Zuckerrübe)
  • Intensive Durchwurzelung für feinkrümeliges Saatbett
  • Bildung von „Mulch-Matten“ aufgrund der Stützwirkung von Kresse und Senf wird verhindert
  • Phacelia dient als Garebildner, Gesundungsfrucht und zur Unkrautunterdrückung
  • Die Mischung ist sowohl für Marktfruchtbau- als auch für viehhaltende Betriebe mit Gülle geeignet
  • Mischung friert im Winter sicher ab
ZWH 4025 Vitalis Mulch

Sprechen Sie einen unserer Berater an oder besuchen Sie einen unserer BayWa Agrar Betriebe in Ihrer Nähe.

Berater suchen

Zusammensetzung

SorteAnteil

Alexandrinerklee

48,0 %

Kleinblättrige Kresse

27,0 %

Senf
(nematodenreduzierend)

15,0 %

Phacelia

10,0 %



Leguminosenanteil (Samen) 



46,0 %

Aussaatstärke

15 kg/ha

Nutzungshinweise

  • Saatzeit: Anfang August bis Ende August
  • Düngung: mineralisch, organisch
  • Wasserbedarf: niedrig, mittel
  • Nutzung: Greening-konform, Gründündung