Produktfinder Versuchsergebnisse Service Beratung

Öko-Mais

Die Nachfrage nach ökologisch produzierten Rohstoffen steigt. Das zeigt unter anderem die  Entwicklung der ökologisch bewirtschafteten Flächen in Deutschland. Diese wurde binnen zehn  Jahren (2007–2016) um etwa 45 % ausgedehnt. Der Maisanbau in Ökobetrieben gewinnt zunehmend  an Bedeutung. Dies liegt unter anderem an den Vorteilen einer Silomaisfütterung bei Rindern, der großen Zahl an umstellenden Milchviehbetrieben und der steigenden Nachfrage nach ökologisch produziertem Körnermais, z. B. für die Geflügelhaltung. Eine große Rolle spielen dabei Sorten aus den frühen und mittelfrühen Reifegruppen.

Maissorten müssen besondere Eigenschaften vorweisen, damit sie sich für den Öko-­Anbau eignen:

  • Schnelles Auflaufen
  • Zügige Jugendentwicklung und früher Reihenschluss zur Unkrautunterdrückung
  • Hohe Triebkraft für frühen Reihenschluss
  • Hoher Trockenmasseertrag, um niedrigen Fruchtfolgeanteil auszugleichen

Tipps für den ökologischen Maisanbau:

  • Aufgrund des hohen N-Bedarfs von Mais ist der Anbau nach Kleegras oder einer anderen leguminosenhaltigen Zwischenfrucht zu empfehlen
  • Eine etwas tiefere Saat schützt vor Krähen- und Vogelfraß
  • Um Unkraut bestmöglich zu unterdrücken, ist mehrmaliges Blindstriegeln vor und nach der Aussaat ratsam; in späteren Entwicklungsstadien bietet sich der Einsatz der Hacke an; eine rasche Jugendentwicklung sowie eine planotrope Blattstellung begünstigen die Unkrautunterdrückung

Planterra bietet die Sorten ES EUROJET (Körnermais, ca. K210), PM PRALINIA (Silomais, S220) und PM PAOLO (Silomais, S240) in Öko-Qualität an.

ES EUROJET ca. S210 ca. K210 Öko

Frühester Öko-Körnermais spart Trocknungskosten

Unter den Neuzulassungen 2014 war ES EUROJET die auffälligste Erscheinung im frühen Sortiment. Seine bisherige Praxis-Leistungen auf unterschiedlichsten Standorten sowie die Spitzenplatzierungen in den Wertprüfungen bestätigen diesen Eindruck.

Mehr erfahren

ES EUROJET ca. S210 ca. K210 Öko
PM PRALINIA S220 Öko

PM PRALINIA S220 Öko

Deutschlands robuster, früher Massenträger in Öko-Qualität

Die Offizialberatung Sachsen-Anhalt bescheinigte PM PRALINIA überdurchschnittliche Masseerträge, Standfestigkeit und günstige Werte für Verdaulichkeit. Diese Einschätzung deckt sich mit unseren Erkenntnissen: PM PRALINIA funktioniert auf Grund ihrer Robustheit tatsächlich immer und überall.

Mehr erfahren

PM PAOLO ca. S240 Öko

Optisches Highlight mit höchstem GTM-Ertrag

PM PAOLO ist mit seinen Eigenschaften bei der Biogaserzeugung oder Rinderfütterung eine hervorragende Wahl. Sein großrahmiger Wuchs und sein mächtiger Blattapparat liefern beeindruckende TM- und Energieerträge.

Mehr erfahren

PM PAOLO ca. S240 Öko